gelnhausenův kodex

16 Piny87 fanoušků
Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Manuscriptorium


Další nápady
Manuscriptorium

Manuscriptorium

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Codex Gelnhausen

Codex Gelnhausen

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Manuscriptorium

Manuscriptorium

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Der Codex Gelnhausen ist eine zu Anfang des 15. Jahrhunderts vom Iglauer Stadtschreiber Johannes von Gelnhausen niedergeschriebene Rechtssammlung. Der überaus prächtige und wertvolle Codex, der insbesondere die Rechtsgrundsätze des „Oberhofes in Bergsachen“ in Iglau zusammenfasst, wird noch heute im Stadtarchiv von Jihlava (Iglau) aufbewahrt. Er gilt als eine wichtige Quelle der tschechischen Geschichte des späten Mittelalters.

Illuminated manuscript

Illuminated manuscript

Catherine  Book of Hours, Use of Sarum, and Psalter

Catherine Book of Hours, Use of Sarum, and Psalter

Gualenghi-d'Este Hours   Initial D: The Cross  	      Taddeo Crivelli  Italian, Ferrara, about 1469  Tempera colors, gold paint, and gold leaf on parchment  4 1/4 x 3 1/8 in.  MS. LUDWIG IX 13, FOL. 102V

Gualenghi-d'Este Hours Initial D: The Cross Taddeo Crivelli Italian, Ferrara, about 1469 Tempera colors, gold paint, and gold leaf on parchment 4 1/4 x 3 1/8 in. MS. LUDWIG IX 13, FOL. 102V

Imagem: Beinecke Rare Book & Manuscript Library/Yale University

Conheça o manuscrito misterioso que nunca foi decifrado

Imagem: Beinecke Rare Book & Manuscript Library/Yale University

Pinterest
Hledat