Hyalit - jižní čechy

22 Piny0 fanoušků
Flakon mit Stöpsel aus Agatinglas Buquoy'sche Glashütten, Südböhmen, um 1835...  Hell- und dunkelviolettes, opalisierendes, facettiertes Steinglas. Ausgestellter Stand mit acht Hochschliffknollen. Die Kanten goldkonturiert. Stöpsel spitz zulaufend. Vergoldung min. berieben, min. beschl. H. 19 cm

Flakon mit Stöpsel aus Agatinglas Buquoy'sche Glashütten, Südböhmen, um 1835... Hell- und dunkelviolettes, opalisierendes, facettiertes Steinglas. Ausgestellter Stand mit acht Hochschliffknollen. Die Kanten goldkonturiert. Stöpsel spitz zulaufend. Vergoldung min. berieben, min. beschl. H. 19 cm

Flakóny z černého hyalitu zdobené zlatou malbou,Čechy,sklárny hraběte  Buquoye , 20.-30.léta 19.stol.

Flakóny z černého hyalitu zdobené zlatou malbou,Čechy,sklárny hraběte Buquoye , 20.-30.léta 19.stol.

Buquoyské sklárny,Jižní Čechy 1920-1930

Buquoyské sklárny,Jižní Čechy 1920-1930

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Titel: Fußbecher aus Agatinglas Entstehung / Datierung: Manufaktur: Gräfliche Buquoy´sche Glashütte, Silberberg, um 1835

Agatin-Flakon mit Stöpsel Südböhmen, Buquoy'sche Hütte, Georgenthal oder Silberberg, um 1835 Rosa bis hellblau marmoriertes Opalglas, mit kräftigem Hochschliff und Sternrosetten bzw. Bordüre in Matt- und Poliergold verziert. H. 9,5 cm

Agatin-Flakon mit Stöpsel Südböhmen, Buquoy'sche Hütte, Georgenthal oder Silberberg, um 1835 Rosa bis hellblau marmoriertes Opalglas, mit kräftigem Hochschliff und Sternrosetten bzw. Bordüre in Matt- und Poliergold verziert. H. 9,5 cm

Agatinopal-Fußbecher Marmoriertes, flächenfüllend schliffverziertes Steinglas, teil opalisierend. Feine Bemalung in Matt- und Poliergold: Spitzblattbordüre, Bordüre mit eingerolltem Rankenwerk und Wurmliniendekor und symmetrisches Akanthusblätterwerk. H.12 cm Lit.: Glanz und Farbe, Die Glassammlung Christian Kuhn, Nr. 12.156 (vergleichbare Formen und Dekore) und S. 130. Buquoy'sche Hütten, Georgethal oder Silberberg, um 1835

Agatinopal-Fußbecher Marmoriertes, flächenfüllend schliffverziertes Steinglas, teil opalisierend. Feine Bemalung in Matt- und Poliergold: Spitzblattbordüre, Bordüre mit eingerolltem Rankenwerk und Wurmliniendekor und symmetrisches Akanthusblätterwerk. H.12 cm Lit.: Glanz und Farbe, Die Glassammlung Christian Kuhn, Nr. 12.156 (vergleichbare Formen und Dekore) und S. 130. Buquoy'sche Hütten, Georgethal oder Silberberg, um 1835

Flakon se zátkou sklo černé hyalitové, plochý čtvercový tvar se zabroušenými hranami, malba zlatem, motiv drobných rozvilin, Jižní Čechy, Buquojské sklárny, kolem 1825, 6,5 x 6,5 cm, výška 5,5 cm

Flakon se zátkou sklo černé hyalitové, plochý čtvercový tvar se zabroušenými hranami, malba zlatem, motiv drobných rozvilin, Jižní Čechy, Buquojské sklárny, kolem 1825, 6,5 x 6,5 cm, výška 5,5 cm

Agatin-Fußbecher In zarten Fliederfarben marmoriertes, flächenfüllend schliffverziertes, teils opalisierendes Steinglas mit feiner Goldverzierung. Auf ausgestelltem, neunfach facettiertem Fuß Bordüre mit eingerollten Akanthusranken. Am Ansatz der eiförmigen Kuppa auskragend, darüber vielfach geschälte Bordüre mit fein gemalten Insekten und Blütenzweigen in der Art der Chinoiserien. Auf der sechsfach facettierten Wandung hochgeschliffene, mit symmetrischem Tiefschliff verzierte…

Agatin-Fußbecher In zarten Fliederfarben marmoriertes, flächenfüllend schliffverziertes, teils opalisierendes Steinglas mit feiner Goldverzierung. Auf ausgestelltem, neunfach facettiertem Fuß Bordüre mit eingerollten Akanthusranken. Am Ansatz der eiförmigen Kuppa auskragend, darüber vielfach geschälte Bordüre mit fein gemalten Insekten und Blütenzweigen in der Art der Chinoiserien. Auf der sechsfach facettierten Wandung hochgeschliffene, mit symmetrischem Tiefschliff verzierte…

Pinterest
Hledat