When autocomplete results are available use up and down arrows to review and enter to select. Touch device users, explore by touch or with swipe gestures.

Loetz : Czech glass

K založení sklárny Johann Lötz Witwe v Klášterském Mlýně v jižních Čechách došlo roku 1836. V letech 1851 se stala majitelkou vdova po Johannovi Lötzovi, roku…
More
·
2,326 Pins
 24w
Collection by
Sklárna v Klášterském Mlýně
History - 1.
History - 2.

History :

25 Pins
LoetzPhenGenre - YouTube
Loetz Medici Kirschner - YouTube
Loetz Phenomen Genre circa 1900 - YouTube

Videos :

14 Pins
H. 36 cm. Schirm: Überfangglas, Phänomen Gre 846, farblos, federnartig gekämmter Dekor aus blauen und silbergelben Fäden, über gestrichelten Linien, perlmuttfarben mattlüstriert Fuß: Zinn. Entwurf: Friedrich Adler (zugeschrieben). Ausführung: Walter Scherf, Nürnberg. Zinn. Bez.: "OSIRIS 1039 ISIS" (geprägt).
Kugelschirm auf floralem, offenem Bronzefuß. H. 60,5 cm. Schirm aus farblosem Glas, 'Medici'-Dekor mit orangefarbenen Kröseln, perlmuttfarben mattlüstriert.
Spindelförmige Tülle. H. 19 cm. Zweiteilige Messing-Montierung mit drei Kettenbändern, L. 54 cm (insg.). Ausführung für Bakalowits Söhne, Wien. Farbloses Glas, umlaufend sechs Blattmotive in Blau opal über orange und silbergelben Flecken, im unteren Bereich moosgrüne und silbergelbe Fäden, Phänomen Gre 1/109, perlmuttfarben mattlüstriert.

Lamps :

23 Pins
Vase mit angesetzten flachen Henkeln Loetz Wwe., Klostermühle 2. Hälfte 1930er Jahre. Schaumglas. Farbloses Glas, rautenförmig craqueliert, mit pulverisiertem weißen Glas bestreut. Mit farblosem Glas überfangen. Angeschmolzenen flache Henkel aus bernsteinfarbigen Glas. Ausgeschliffener Abriss. H. 15 cm.
Vase mit dreifach gebauchter Wandung Loetz Wwe., Klostermühle 2. Hälfte 1930er Jahre. Schaumglas. Farbloses Glas mit eingestochenen Luftblasen. Mit pulverisiertem weißen, gelben und roten Glas. Mit farblosem Glas überfangen. Ausgeschliffener Abriss. H. 16 cm.
Bechervase Loetz Wwe., Klostermühle 2. Hälfte 1930er Jahre. Schaumglas. Farbloses, optisch 36fach geripptes, geblasenes Glas. Opak weiße Pulvereinschmelzungen. Grüne Fäden in Stöckerl-Technik. Mit farblosem Glas überfangen. Ausgeschliffener Abriss. H. 15 cm.

Loetz Schaumglas

19 Pins
Loetz Glass Art Nouveau Origin Austria Circa 1920 Blue leaves and flowers motif with white background
Dekor: Cameo (G. 18, thea mit braun); auf opalweißem Unterfang farblose Deckschicht und braunvioletter Überfang; Blatt- und Blütendekor; modelgeblasen und geformt; Dekor in zwei Arbeitsgängen geätzt; auf der mittleren Wandung Reliefätzung Loetz; H. 28,5 cm.
Henkelvase mit Schmetterlingen  Farbloses Glas, mit rosa Opalunterfang, kobaltblau überfangen. Reliefiert geätzter Dekor: zwei Schmetterlinge mit Blüten. Binnenzeichnung in flacher Hochätzung. Die angesetzten Henkel in Kobaltblau. Auf der Wandung bez.: C.a. Loetz (hochgeätzt). H. 19 cm

Loetz cameo glass

27 Pins
'Papillon'-Vase, um 1898  Künstler:     Dresser, Christopher Hersteller:     Lötz Wwe., Klostermühle Dreiseitige schlanke Kegelform, schraubenartig verdreht mit blütenartiger Mündung. H. 25,3 cm. Ausführung: Joh. Lötz Wwe., Klostermühle. Überfangglas, farblos und rubinrot, eingewalzte Krösel in Silbergelb, cobalt Papillon, perlmuttfarben matt lüstriert.
Christopher Dresser, a vase, commissioned by Max Emanuel, London, executed by Johann Lötz Witwe, Klostermühle, 1899 ,prod. no. Com 346/668/13, decoration: Phänomen Genre 85/3710 candia (1899); opal underlaid clear glass, wrapped in irregularly combed silver-yellow threads; mould-blown, upper edge subsequently shaped with pliers, pared-down and with matted iridescence; signed Loetz Austria on the matt cut pontil mark on the underside; height 26.4 cm.
Papillon-Vase, um 1900  Künstler:     Dresser, Christopher Hersteller:     Lötz Wwe., Klostermühle . H. 18,2 cm. Entwurf: Christopher Dresser. Blaues Glas, eingewalzte Krösel in Silbergelb, perlmuttfarben irisiert.

Loetz glass by Christopher Dresser for Max Emanuel & Co London 1898-99 ::

24 Pins
H. 22 cm. Überfangglas, farblos, orange und braun. Geätztes Motiv einer Auenlandschaft mit Ortschaft und Bergkulisse. Sign.: Richard (hochgeätzt).
Loetz-RICHARD VASE, um 1910. Gelbes Glas violett überfangen und geätzt mit Orchideendekor. Signiert Richard. H. 30.5 cm.
VÁZA LOETZ Čechy, Klášterský Mlýn, Johann Lötz Witwe, 20. léta 20. stol. Nízká široká váza z bezbarvého skla vrstveného bílým opálem a transparentní kobaltovou sklovinou, leptaný florální dekor v artdecové stylizaci. V. 7 cm, Ø hrdla 10 cm. Leptaná značka "Richard".

Loetz Cameo glass "Richard","Roger","Ficher" and "Velez" for the French market ( companies J.Jouve and E.Etling Paris)

88 Pins
Early Loetz production from 1880-1897 . The décor of flowering branches reflects the rising influence of Japanese art
Early Loetz production from 1880-1897 . The décor of flowering branches reflects the rising influence of Japanese art

Early Loetz glass - Japaneseism

48 Pins