Hilda Jesser (1894-1985): glass and ceramics

Decorative arts
32 Piny18 fanoušků
Vase, 1919 Jesser, Hilde (Dekor) - Wiener Werkstätte; Oertel, Johann, Haida

Vase, 1919 Jesser, Hilde (Dekor) - Wiener Werkstätte; Oertel, Johann, Haida

Deckeldose, 1917 Jesser, Hilda; Hoffmann, Josef - Wiener Werkstätte; Oertel, Richard, Haida

Deckeldose, 1917 Jesser, Hilda; Hoffmann, Josef - Wiener Werkstätte; Oertel, Richard, Haida

Entwurf: Dagobert Peche, Wien, 1919 Entwurf: Hilde Jesser, Wien, 1919 Manufaktur: Johann Oertel & Co., Nový Bor (Haida), 1919 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien, 1919

Entwurf: Dagobert Peche, Wien, 1919 Entwurf: Hilde Jesser, Wien, 1919 Manufaktur: Johann Oertel & Co., Nový Bor (Haida), 1919 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien, 1919

Entwurf: Josef Hoffmann, Wien, um 1920 Entwurf: Hilde Jesser (?), Wien, um 1920 Manufaktur: Böhmische Manufaktur, Böhmen, um 1920 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien, um 1920

Entwurf: Josef Hoffmann, Wien, um 1920 Entwurf: Hilde Jesser (?), Wien, um 1920 Manufaktur: Böhmische Manufaktur, Böhmen, um 1920 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien, um 1920

Formentwurf Joseph Hoffmann um 1916, aus dem ”Glasservice I”, bemalt von Hilda Jesser, signiert, ausgeführt von Josef Gerner oder Johann Oertel & Co. Haida , klares Glas, die angesetzte Kuppa optisch geblasen mit acht Facetten, Bemalung in schwarz konturiertem Transparentemaille, stilisierte Seelandschaft mit Figuren und Tieren, am Stand ein ca. 1,5 cm langer Haarriss, sonst gut erhalten, H 17 cm

Formentwurf Joseph Hoffmann um 1916, aus dem ”Glasservice I”, bemalt von Hilda Jesser, signiert, ausgeführt von Josef Gerner oder Johann Oertel & Co. Haida , klares Glas, die angesetzte Kuppa optisch geblasen mit acht Facetten, Bemalung in schwarz konturiertem Transparentemaille, stilisierte Seelandschaft mit Figuren und Tieren, am Stand ein ca. 1,5 cm langer Haarriss, sonst gut erhalten, H 17 cm

Entwurf: Josef Hoffmann, Wien Entwurf: Hilde Jesser, Wien Manufaktur: Johann Oertel & Co., Nový Bor (Haida), um 1919 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien

Entwurf: Josef Hoffmann, Wien Entwurf: Hilde Jesser, Wien Manufaktur: Johann Oertel & Co., Nový Bor (Haida), um 1919 Auftraggeber: Wiener Werkstätte, Wien

Entwurf des abgebildeten Objekts: Hilde Jesser, Entwurf des abgebildeten Objekts: Hilde Jesser, Ausführung des abgebildeten Objekts: Johann Oertel & Co., Haida

Entwurf des abgebildeten Objekts: Hilde Jesser, Entwurf des abgebildeten Objekts: Hilde Jesser, Ausführung des abgebildeten Objekts: Johann Oertel & Co., Haida

A Wiener Werkstatte Austrian pottery bowl attributed to Hilda Jesser the raised bowl with painted sepia figures in classical dress within borders of diagonal green, black and  brown chevrons, impressed Wiener Keramik marks, 10cm high x 185cm wide  1912 Hilda Jesser attended Vienna School of Applied Arts as a guest student, 1914 becomes full  time student, 1915 admitted to Josef Hoffmann`s architecture classes. Works for the WienerWerkstatte, primarily designing fabrics and fashion until 192

A Wiener Werkstatte Austrian pottery bowl attributed to Hilda Jesser the raised bowl with painted sepia figures in classical dress within borders of diagonal green, black and brown chevrons, impressed Wiener Keramik marks, 10cm high x 185cm wide 1912 Hilda Jesser attended Vienna School of Applied Arts as a guest student, 1914 becomes full time student, 1915 admitted to Josef Hoffmann`s architecture classes. Works for the WienerWerkstatte, primarily designing fabrics and fashion until 192

Deckelgefäß, 1917 Hoffmann, Josef / Jesser, Hilda - Wiener Werkstätte; Oertel, Johann, Haida

Deckelgefäß, 1917 Hoffmann, Josef / Jesser, Hilda - Wiener Werkstätte; Oertel, Johann, Haida

Josef Hoffmann (1870-1956) (form), Hilde Jesser (1894-1985) Vase  1916

Josef Hoffmann (1870-1956) (form), Hilde Jesser (1894-1985) Vase 1916

Pinterest
Hledat