Pinterest • Celosvětový katalog nápadů

Sendestandorte DAB+ in Bayern

28 Piny22 fanoušků

(13) Hoher Bogen/Oberpfalz * 8 km langer Höhenzug im Bayerischen Wald * auf dem Gipfel Burgstall (976 m) bei Furth im Wald betreibt der BR seit 1952 eine Sendeanlage für Radio- und TV-Programmen * November 2001 startete die BDR mit der Ausstrahlung von Digitalradio * Bild wurde uns freundlicherweise von Daniel Paul - Erster Bürgermeister der Gemeinde Weiding - zur Verfügung gestellt *

1

(16) Amberg/Oberpfalz * auf dem Rotbühl gelegener Sender betrieben von der Deutschen Funkturm * Nutzung des 127,6 m hohen Stahlfachwerkmast für UKW, DAB/DAB+, DVB-T * seit Juli 2000 strahlt die BDR Digitalradio vom Standort aus * auch der BR nutzt Amberg für die Verbreitung seiner DAB+ Programme (11D) *

(26) Ulm/Kuhberg * seit 1960 Grundnetzsender des Südwestrundfunks SWR auf dem Oberen Kuhberg drei Kilometer südwestlich der Ulmer Innenstadt * BDR mit DAB seit November 1999 auf der Station – 2013 folgte der BR * Versorgungskreis des Senders ist Ulm, der Alb-Donau-Kreis und Teile des Landkreises Biberach in Baden-Württemberg sowie die Landkreise Neu-Ulm und Günzburg in Bayern * Bildmaterial freundlicherweise bereitgestellt von http://senderfotos-bw.de/

(25) Oberammergau/Oberbayern * Anlage befindet sich auf dem 1.686 Meter hohen Laber in den Ammergauer Alpen * Sender versorgt den Landkreis Garmisch-Partenkirchen * BDR mit DAB seit Anfang 2000 on air * im Jahre 2014 erhöhte der BR sein Sendernetz auf damals insgesamt 23 Digitalradio-Standorte (aktuell: 42 Standorte) *

(24) Landshut/Niederbayern * Senderanlage liegt direkt an der Autobahn A92 bei Landshut * die erste Ausstrahlung von DAB-Programmen an diesem BR-Standort erfolgte bereits 1995 im Rahmen des bayerischen Pilotprojekts * auch das BR-Bouquet (Kanal 11D) wird von hier abgestrahlt *

(23) Brotjacklriegel/Bayerischer Wald * Berg mit 1011 m ü. NHN Höhe im Landkreis Freyung-Grafenau und Wahrzeichen der Region Sonnenwald * seit 1951 betreibt der Bayerische Rundfunk den Standort für die Rundfunkübertragung * BDR sendet seit September 2001 Digitalradio von der Station – der BR seit Dezember 2011 *

(22) Herzogstand/Oberbayern * Berg in den Bayerischen Voralpen mit 1731 m ü. NN nordwestlich des Walchensees * Sendeanlagen des Bayerischen Rundfunks und der Deutschen Funkturm befinden sich 900 Meter südöstlich auf dem Fahrenbergkopf * BDR mit DAB seit November 2000 auf der Station * BR startete seine DAB+ Ausstrahlung im Oktober 2015 *

(21) Büttelberg/Mittelfranken * im Nordteil der Frankenhöhe gelegene Erhebung (530 m ü. NN) * seit 1952 Standort einer Sendeanlage des Bayerischen Rundfunks * ein 219 Meter hoher Stahlrohrmast sorgt für die Verbreitung von UKW, DAB+ und DVB-T * erster Sendestandort in Bayern, der im Anschluß an das DAB-Pilotprojekt 1999 von der BDR errichtet wurde *

(20) Passau-Dommelstadl/Niederbayern * 1984 errichteter Fernmeldeturm der Deutschen Funkturm GmbH in exponierten Lage auf dem Höhenrücken des Neuburger Waldes / Start der Ausstrahlung von DAB im Oktober 2003 durch die BDR / Bayerischer Rundfunk sendet seine Digitalradio-Programme in der Region seit 2014 vom eigenen Standort am Kühberg aus *

(19) Pfaffenberg/Unterfranken * Sendeanlage wurde 1953 vom Bayerischen Rundfunk erschlossen und ist einer von 13 Grundnetzsendern des BR * BDR mit Digitalradio bereits seit März 2000 auf der Station on air * 2007 Errichtung eines neuen Betonturms (110 m) * Sprengung des alten Rohrmasten im April 2010 * Mehr Infos unter http://www.sender-pfaffenberg.de/